Hybris-Hypothese

Hybris- hypothesis (engl.) Die Hybris (grieschisch = Übermut) stellt eine starke Form der Selbstüberschätzung dar. Die eigenen Leistungen und Kompetenzen werden stark überschätzt. Sie äußert sich z. B. im Above-Average-Effekt  und als Folge in der Konkurrenzvernachlässigung.

Heuristik

heuristic (engl.) Heuristiken sind (einfache) Faustregeln für die Entscheidungsfindung. Die eigentliche Zielfrage wird automatisch durch eine einfachere Frage (heuristische Frage) ersetzt, die sich auch nur mit einem geringen Teil verfügbarer Informationen beantworten lässt, so dass eine kognitive Entlastung herbeigeführt wird.

Halo-Effekt

Halo-effect (engl.) Der Halo-Effekt beschreibt eine kognitive Verzerrung, bei der von bekannten Eigenschaften einer Person oder Sache auf unbekannte Eigenschaften dieser Person oder Sache geschlossen wird. Beispiel: Eine Person ist sehr redegewandt. Es liegt die Vermutung nahe, dass sie auch

habitualisierte Kaufentscheidungen

habitualised purchase decision (engl.) Hierbei handelt es sich um Gewohnheitskäufe. Typisch sind hier Markentreue und Veränderungsresitenz. Die kognitive Beteiligung des Individuums in Bezug auf die Kaufentscheidung ist gering. Weitere Arten der Kaufentscheidung sind die impulsive Kaufentscheidung, limitierte Kaufentscheidung und die